Slider

Gemeinsam ist’s am schönsten. Oder getrennt.

In der Kita Emilstraße arbeiten wir als Familiengruppe: Vormittags sind bei uns die Kleinen und nach der Schule kommen die Großen dazu. An schulfreien Tagen sind auch die Schulkinder den ganzen Tag im Haus. Aber keine Sorge – beide Altersgruppen haben jeweils einen Gruppenraum, der nur für sie ist. Gegenseitiges Besuchen ist möglich (und oft auch von den Kindern gewünscht).

In der Regel sind die Gruppenräume offen: So können sich alle Kinder in allen Räumen bewegen und die Angebote gemeinsam wahrnehmen. Die Altersmischung hat ihren Schwerpunkt in der Zeit von 11 bis 15 Uhr, in der Kinder aller Altersgruppen anwesend sind. In den Ferien sorgen geschlossene Gruppenangebote, für eine weitgehende Trennung zwischen den Gruppen – nicht zuletzt, um einen gewissen Schonraum für die kleinen Kinder zu haben.

Menü schließen